Fashion Community 2.0: Do it Yourself -STYLIGHT-Boards

Stylight.de, eine der großten Fashion-Communities ist interaktiver denn je zuvor. Neben eigenen Profilen können die Nutzer nun auch Fashion Mood Boards erstellen, die inspirieren! Integriert werden Looks zum Ausprobieren, Nachmachen und Selbstkreieren von neuesten Styles und Trends. Ihr Kreativpotential hat es auch deswegen in sich, weil sie das kommunikative Motto von STYLIGHT nach aussen tragen: hier vernetzen sich die User der gesamten Fashionblogger-Szene untereinander und zeigen, was ihnen ganz persönlich gefällt. Diese Charakteristik macht die Boards auch so interessant und beliebt. Welches Fashion Victim träumt nicht schon seit langem davon, seine liebsten Outfits und Modetipps mit einem Klick zusammenzustellen, sie mit anderen zu teilen und dafür sogar geherzt zu werden?

Individualität großgeschrieben

Bei STYLIGHT steht das Individuum im Zentrum des Geschehens – und das wird durch die Mood Boards besonders unterstrichen. Denn sie bemächtigen alle User dazu, eigene Trends zu kreieren und anhand von multimedialen Features wie Videos, Songs und Pics, alle Lieblingsprodukte zu präsentieren. „Trickle-down“ und „Bubble-up“ – Effekte beschreiben die zwei gegensätzlichen Modephänomene, bei denen sich das Individuum vom Stil großer Marken und Namen inspirieren lässt und umgekehrt. Der „Bubble-up“- Effekt macht also jeden einzelnen Trendliebhaber zum Vorbild für die gesamte Fashion Community, um künftige Trends mitzubestimmen. Die Community von STYLIGHT schafft es auf einzigartige Weise, diese beide Welten miteinander zu verbinden.

Herzliche Angelegenheiten

Stylight Fashion Community Homepage, Anmeldung mit Email oder Facebook Login

Jeder User hat die Möglichkeit, beliebig viele Herzen von anderen Usern zu sammeln und sich von ihnen den eigenen Geschmack, in Sachen Mode und der richtigen Kombination bestätigen zu lassen. Die Anwendung der multimedialen Fashion Mood Boards ist ganz einfach: Sie zeigt einerseits, wieviele Herzen an bestimmte User vergeben werden und andererseits, welche Personen der User selber herzen möchte. Um dabei den Überblick zu behalten wird auf der Seite zwischen geherzten Boards, Artikeln und Personen unterschieden.

(Gastbeitrag: Team Stylight)

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.