Studie zur Video Nutzung junger Leute

Defy Media hat eine Studie zur Video Nutzung Jugendlicher und junger Leute veröffentlicht. Die Studie beruht teils auf konkreter Beobachtung von 54 Ausgewählten mit anschliessenden Interviews. Zudem wurde eine Online Studie von 1300 jungen Leuten im Alter von 13-24 Jahren durchgeführt, wie Digital Content Next schreibt.

Das Ergebnis zeigt ein stark verändertes Nutzungsverhalten, welches konform mit den heute angebotenen diversen Formen von Online Video ist. Junge Leute nutzen Video zu diversen und weit mehr Zwecken als für Unterhaltung und Zeitvertreib. Online Video ersetzt nicht nur insbesondere für junge Leute die vormals konventionellen visuellen Medien sondern wird auch zur Bildung oder Kommunikation verwendet. Exemplarisch für die Kommunikation ist der Boom von Live Video Formaten oder insbesondere auch von Messenger Services wie SnapChat, so die eigene Recherche, die hier unter Video Trends im assoziierten Blog von FMarket.de nachgelesen werden kann.

SnapChat gilt bei aktuell 10 Milliarden täglichen Video Views als neue boomende Plattform für Video. Der Grossteil dieser Views entstammt der Kommunikation, daneben versucht sich SnapChat mit innovativen Video Konzepten. In einer aktuellen Stellungnahme seitens SnapChat heisst es die Kommunikation bei SnapChat beinhaltet keine Videos sondern startet damit, wobei die Funktion bereits in der Startseite der App angeboten wird. Hier noch einmal der Link zu den Video Trends und nachstehend die Studie von Defy Media: Youth Video Diet.

FOLDEN.DE Verzeichnis Links: Video MarketingVideo WerbungSocial Media Werbung

Leave a Reply