Neue Trends im Digital Marketing

Wie schätzen Sie die Entwicklung des Internet ein, bereits als gereift, als anfänglich oder mitten in der Entwicklung? Bei den vielfältigen Möglichkeiten heute fällt es schwer nicht die Wendung gereift zu nutzen, ist doch in den vergangenen Jahren so viel geschehen. Doch tatsächlich und einmal an das interaktive Fernsehen gedacht, hier noch anfänglich, ist die Entwicklung noch nicht weiter als vielleicht in der Mitte zu beschreiben.

Dies gilt auch für das Online Marketing und wer den Begriff weiter fassen möchte für das digitale Marketing. Neue Trends zeigt nachstehender Artikel auf. Neue oder neuere Begrifflichkeiten sind „Connected Moments“, die Empfänglichkeit für Werbebotschaften betreffend und neues Thema im Targeting, „Hyperpersonalisierung“, verfeinerte Personalisierung mittels Big Data, „Storybuilding“ anstatt Storytelling, was das Mitmach-Web betrifft, und „Native Advertising“. Letzteres wird auch in dem Artikel nicht mehr als neu beschrieben, doch ist es zugleich auch ein gutes Beispiel für oben angestellte Überlegung der laufenden Entwicklung. Andere Begriffe oder Themen wie Smart TV oder Quantified Self, z.B. im Kontext zu Smartwatches, Targeting oder eHealth Services, liessen sich quasi beliebig anfügen: Fresh from the US: Digital Marketing-Trends

FOLDEN.DE Verzeichnis Links: Online WerbungInternet News

Leave a Reply