Business Networks werden zu Content Destinations

LinkedIn hat eine Studie zum Content Sharing im eigenen Business Network veröffentlicht und stellt darin eine dramatische Steigerung fest. Die Motivationen hierzu stehen im direkten Kontext zu den Strategien des Content Sharing, der Steigerung der Reputation. Doch LinkedIn stellt weiter fest zugleich auch zu einer Quelle für Inhalte geworden zu sein und bezeichnet die beteiligten Nutzer als „Content Revolutionaries“.

Die Betrachtung des allgemeinen Verhaltens der Nutzer einbezogen, ist die Studie höchst bemerkenswert hinsichtlich einer frühen Vermutung Social Networks könnten irgendwann Suchmaschinen ersetzen. Diese These scheint ambitioniert und die Intention und den Nutzen von Suchmaschinen und das unterschiedliche Nutzungsverhalten betrachtet übertrieben. Doch sind Social Networks heute schlicht Fakt und eine solche Veränderung des Verhaltens auch von Teilen der Nutzer höchst bemerkenswert: Why Professionals on LinkedIn consume and share Content.

Eine weitere Studie dokumentiert zudem den Trend wachsender Bedeutung der Social Networks für das Shopping. Hierzu stellten frühe Studien fest, dass Social Networks nur einen sehr geringen Einfluss hinsichtlich des Ecommerce Traffic haben. Auch dies ändert sich. Wenngleich Social Networks nach wie vor eine geringere Bedeutung als Suchmaschinen beigemessen wird, so steigern die Social Networks doch ihre Bedeutung was den Ecommerce Traffic der Shopping Destinations betrifft: Social Platforms referring more valuable Traffic to E-Commerce Sites.

Schliesslich eine Studie zu dem über den Tag verteilten Nutzungsverhalten. Diese nennt die Tageszeiten mit den höchsten Response Raten bei Facebook: Facebook Brand Post Interaction Rates, by Time of Day.

FOLDEN.DE Verzeichnis Links: Internet StudienDocument Sharing, Business Networking

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Pingback:Content Marketing Erfolgsfaktoren und Scoring ← FOLDEN.DE eMarketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.