Smart TV Studie und Interaktives Fernsehen

Tomorrow Focus Media hat die Smart TV-Effects 2013-1 Studie veröffentlicht. Wie Marketing Börse in einer Zusammenfassung feststellt, erobern die Smart TV Geräte die deutschen Haushalte.

Demnach haben rund 42% der Deutschen sich in den vergangenen zwei Jahren ein neues Fernsehgerät gekauft, davon etwa ein viertel ein Smart TV Gerät. Für rund 12% war die Internet Funktion das entscheidende Kaufkriterium. Noch grösser ist das Interesse an der Internet Funktionalität bei den potenziellen Käufer. Von diesen, den aktuellen Besitzern eines TV Gerätes, wollen sich im nächsten Jahr knapp ein Drittel einen Internet fähigen Fernseher kaufen.

Bislang eher gering ist dem gegenüber die aktuelle regelmässige Nutzung, die bei 20% liegt. Hier wird jedoch eine starke Steigerung erwartet. Interessant die Zahlen zur Zufriedenheit mit Technik und Geräten, rund 80% der Nutzer sind rundum zufrieden.

Die komplette Studie steht kostenlos zum Download und als Slideshow bereit.

Passend zum Thema auch die Jahresauswertung des Goldmedia Social TV Monitors. Dieser erfasst die Popularität von TV Sendungen im Social Web und zwar für Posts auf Facebook und Twitter sowie bei den TV Portalen Couchfunk und Zapitano: Goldmedia Jahrescharts des Social-TV-Monitor.

FOLDEN.DE Verzeichnis Links: Interaktives Fernsehen, TV Konvergenz

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Pingback:Social TV und Smart TV Studien - FMarket News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.