Report zum Ebook Publishing Workshop des W3C

Im Februar hatte das W3C einen Workshop zum Thema Ebooks und Standards durchgeführt, wozu nun ein Report veröffentlicht wurde. Thema ist die Fragmentierung des Marktes durch die Vielzahl an Herstellern von Geräten als auch Publishing Standards, wobei die Vorteile einer Vereinheitlichung auf der Hand liegen. Vereinheitlichung betrifft dabei nicht nur die technischen Standards des Publizierens sondern auch Standards zur Dokumentation wie zur Erfassung von Autoren oder zur Archivierung und Indizierung: eBooks: Great Expectations for Web Standards.

Erstaunlicherweise gar nicht thematisiert, sofern in der Homepage des Report zu erkennen, wurde die Online Werbung. Gerade aber auch diese ist von Standards abhängig und sollte schon traditionell betrachtet interessante Chancen bieten. Aktuell wird Online Werbung in Ebooks nur von einzelnen Publishern oder Distributoren angeboten, so wie bei WOWIO (The WOWIO Advertiser Advantage).

Über neue Trends rund um das Publishing von Büchern hatte kürzlich auch ExcitingCommerce berichtet: Umbrüche im Buchmarkt: Die neuen Entfaltungsmöglichkeiten.

FOLDEN.DE Verzeichnis Links: Ebooks, Publishing

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.