Internet Video boomt in Deutschland

Internet Video, originäre Formate und Video on Demand, sind schon lange ein Top Thema, doch die wirkliche Selbstverständlichkeit der Nutzung nimmt erst noch ihren Lauf. Dies und nach der noch immer typischen intensiveren Nutzung in den USA findet nun mehr und mehr auch in Deutschland statt, so eine aktuelle Studie von comScore.

Demnach haben im März 46,9 Millionen Internet Nutzer mindestens ein Video Online angesehen. Dies ist eine enorme Zahl und zugleich eine eigentlich nur geringe Steigerung von 2,3 % gegenüber dem Vorjahr. Massgeblich und oben mit Selbstverständlichkeit umschrieben ist jedoch das Engagement erfasst als die Dauer der Nutzung. Diese ist um 33,7 % auf rund 27 Stunden angestiegen ist. Rasant daneben die Steigerung der mobilen Video Nutzung, die gegenüber dem Vorjahr um 70 % gestiegen ist.

Sehr gemischt die Top Video Portale und dabei allen voran die Google Seiten und mit Facebook und anderen Video Portalen darunter weitere Social Media bzw. Video Sharing Seiten. Ebenfalls dabei und gut platziert die Online Services der privaten Fernsehanbieter um ProSiebenSat1 und RTL Group. Daneben interessanterweise zwei originäre Web TV Anbieter, Portale mit für die Online Welt produzierten Video Formaten, Future TV und Snack TV. Letztere bringen es auf rund 7,3 bzw. rund 5,5 Millionen Nutzer und haben zusammen eine beachtliche Reichweite und zwar entsprechen den Angeboten von ProSiebenSat1.

Online-Video-Konsum der Deutschen steigt weiter stark an

FOLDEN.DE Verzeichnis Links: <Document Sharing, Business NetworkingMarktforschung, Studien

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.