Samsung Marktplatz für Werbung in Smart TV Apps 2

Die neueste Generation des interaktiven Fernsehen integriert Online Content über TV Apps, ein, so scheint es naheliegend, vom mobilen Internet übernommenes Erfolgsmodell. Dieses App TV Modell wurde von mehreren namhaften TV Geräte Herstellern u.a. auf der letzten IFA vorgestellt und umfasst typischerweise ein Developer Portal mit Informationen zur Erstellung von Apps und einen Marktplatz auf dem Besitzer von Geräten TV Apps auf ihr Gerät herunter laden können (s.a. Digitale Medien im Internet Marketing Review Oktober 2011).

Zu Geschäftsmodellen gab es bislang eher wenige Informationen, wobei die Finanzierung über Werbung wie auch das Paid App Modell naheliegend sind. Aktuell weist ein von Samsung vorgestellter eigener Marktplatz für Online Werbung jetzt die Richtung, das Samsung AdHub. Dieser neue Marktplatz ist zugleich und aus Sicht unterschiedlicher Geräte, Smart TV, Smartphones und Tablet Computer, Portal für mehrere Mediengattungen. Die ersten Ankündigungen des Marktplatzes galten dem Mobile Appvertising auf Android Smartphones. Aktuell wurde mit dem Samsung AdHub’s SDK for Smart TV Applications nun ein Developer Kit zur Entwicklung interaktiver Werbung für Smart TV Apps vorgestellt.

Der Marktplatz selbst basiert, so ein Artikel von Direct Marketing News, auf der Technologie von OpenX, einem Anbieter von AdServer Technologien und selbst Betreiber von Marktplätzen für Online Werbung. Die Technologie ermöglicht auch das Realtime Bidding. In der Summe werden sich damit für die Fernseh Werbung, zumindest auf dieser Ebene, ganz neue Prämissen ergeben, durch Schaltung in Echtzeit, neue Formate mit Interaktivität und wie zu vermuten ist auch Personalisierung oder zumindest gezieltem Targeting.

Weitere Informationen zu den Services für Online Werbung von Samsung gibt es in der Homepage des Samsung AdHub.

FOLDEN.DE Verzeichnis Links: iTV, Rich Media WerbungMobile WerbungWerbeplatzauktionen

2 thoughts on “Samsung Marktplatz für Werbung in Smart TV Apps

  1. Pingback: Internet Marketing Review Mai - FOLDEN eMarketing

  2. Pingback: Internet Marketing Review Juni - FOLDEN eMarketing

Leave a Reply