Apps, Telekommunikation und Service Management

Ein neuer Trend deutet sich an, die Integration von bestehenden Service Centern und den neuen Formen der Kommunikation über Apps. Apps heisst in diesem Fall Web wie auch Mobile Apps.

Unten zitierter Artikel berichtet über einen Medienbruch zwischen Online Welt und dem existierenden Service Management. Dieses ist anders organisiert, befindet sich betreffend Anwendungen an anderer Stelle und bedient sich, falls schon in Social Media integriert, anderer Mittel.

Letzteres, als fortgeschrittene Form der Kommunikation, ist einer der interessanten Punkte, der mittels schon am Markt befindlicher Anwendungen weiterentwickelt werden kann. Gemeint ist die Integration von Telefonie in Social Media Präsenzen oder auch Apps. Für derartige Formen der Kommunikation bieten Anbieter wie Twilio Lösungen und Plattformen, die den Medienbruch überwinden und den direkten telefonischen Kontakt über neue Formen der Präsenz, wie eben in Support Seiten bei Social Networks, ermöglichen.

Doch auch der umgekehrte Weg der Kommunikation, die automatisierte und nicht telefonische Annahme von Bestellungen, kann eine Service Erweiterung darstellen. Für diesen Ansatz stellt OrderMapper eine Anwendung bereit, die Bestellungen automatisiert in ein Bestellsystem einpflegt und zugleich über PayPal die Zahlung durchführt.

Wohingegen an anderer Stelle von oben beschriebenen Ansatz zur Integration von Telefonie in Social Media Präsenzen als Trend für Call Center berichtet wird, sieht nachstehender Artikel, bei Diskussion auch dieses Ansatzes, den primären Trend in der App Ökonimie.

App-Economy: Alter Kundenservice hat ausgedient

FOLDEN.DE Verzeichnis Links: Document Sharing, Business NetworkingInnovation TelekommunikationMobile SoftwareSoftware Development

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.