Content Marketing Trend und Strategien

Content Marketing ist ein Trend Thema, das nicht einfach zu umschreiben ist und auch bei Wikipedia als Umbrella Term und somit Oberbegriff für diverse Ansätze und Strategien beschrieben wird. Pauschal ist darunter der Einsatz von Inhalten zur Promotion von Angeboten zu verstehen, wobei grad die Vermarktung von Inhalten selbst, welche ja ebenfalls Service sein können, die Problematik der Definition anschaulich macht. Demgegenüber veranschaulicht das Erscheinen des Begriffes in der Social Media Ära den Ansatz, wonach allgemein die Erstellung von Inhalten als Mittel und Ersatz oder im Sinne von Werbung für das Online Marketing diese Strategie verständlich macht. Dies mit der Intention über das Weitertragen von Inhalten die Bekanntheit von Produkten oder Services zu erhöhen. Neu ist dabei die Universalität, die Nutzung für quasi alle Marktsegmente, wohingegen die Bereitstellung von Inhalten im B2B Marketing, z.B. Whitepaper, bereits länger als probate Strategie gilt.

Der Content Marketing Trend steht in unmittelbarer Wechselwirkung mit der aktuellen Entwicklung des Internet, dem Social Networking Trend und Sharing von Inhalten wie aber auch der laufenden Entwicklung diverser Channel, dem mobilen Internet und dem sich entwickelnden interaktiven Fernsehen. Insofern hat Content Marketing starke Social Media Marketing Komponenten, geht aber z.B. im Falle von Apps, die ebenfalls unterstützende Funktionen haben können, über dieses hinaus.

Aktuell hat das Content Marketing Institute, das auch mit seinen Content Marketing News, in den letzten Internet Marketing Updates erwähnt wurde, ein eBook mit diversen Content Marketing Strategien veröffentlicht. Beschrieben werden 42 Content Marketing Varianten, was oben beschriebene Vielfalt der Optionen wiedergibt. Die Studie gibt es als kostenlosen eBook Download und wie nachstehend im Slide Show Format.

FOLDEN.DE Verzeichnis Links: Document Sharing, Business NetworkingStudien, Marktforschung

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Hi, ich habe gestern mal Vidable unter die Lupe genommen (Vidable.com und Vidable.info). Deren Material auf Youtube…, nun ja. Die hatten doch im Sommer ihren Peak und nun scheint da nochmal was in Bewegung zu kommen. Seit September kommen immer mehr offizielle Unternehmens-News raus und das bestimmt nicht von ungefähr. Glaube, da bewegt sich wieder was… Und Ecommerce ist für mich immer spannend. Facebook, Youtube, Amazon, Buch.de sind ja auch richtig abgegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.