Studie zum Web TV in Deutschland

Das Marktforschungsunternehmen Goldmedia hat mit dem „Web TV Monitor 2010“ eine Studie zum Web TV Markt in Deutschland veroeffentlicht. Dabei umfasst der Begriff Web TV, wie hier verwendet, allgemein den Markt fuer Bewegtbilder im Internet. So wird von einem wachsenden Markt sowohl hinsichtlich der Angebote wie auch der Marktteilnehmer bericht, der sich derzeit aus 1300 Marktteilnehmern zusammen setzt und in dem taeglich rund 151 Millionen Videos abgerufen werden. 96 % der Angebote sind kostenlos mit YouTube als Marktfuehrer. Doch auch Mediatheken und Video on Demand Angebote treffen auf wachsendes Interesse.

Die Studie wurde auf der Messe Medientage München 2010 vorgestellt und wird demnächst zum kostenlosen Download zur Verfügung stehen, wobei zur Information ueber das Erscheinen mittels Newsletter informiert wird. Weitere Informationen gibt es in der Homepage zum Web TV Monitor (hier uebrigens zum Webradiomonitor) und nachstehender Pressemitteilung.

Web-TV-Monitor 2010. BLM und Goldmedia veröffentlichen erste umfangreiche Marktübersicht zu Web-TV in Deutschland

Verzeichnis Links: Document Sharing, Business NetworkingMarktforschung, StudienInternet FernsehenInternet Video

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.